Zur diesjährigen Ausgabe der Hochschulmeisterschaft im Flagfootball hatten die Munich Spatzen nach München eingeladen.

 

Im Schatten des Fernsehturms benötigten wir zu lange, um unseren Vizemeistertitel zu verteidigen, sodass wir uns schließlich mit Platz 6 zufrieden stellen mussten. Das Team startete in die Gruppenphase am Samstag mit zwei Niederlagen gegen die Ludwigsburg Hasen und die Gastgeber.

Nachdem wir anschließend gegen die Auswahl der Uni Frankfurt zu überzeugen wussten, verloren wir gegen die gut eingestellten Mainz Legionaries jedoch erneut den Faden und so die Chance auf das Halbfinale.

In den Platzierungsspielen am Sonntag zeigten wir uns dann wieder von einer besseren Seite. Durch verdiente Siege gegen die Bamberg Bumblebees, Landshut sowie Ludwigsburg sicherten wir uns schließlich Platz 6. Unsere Glückwünsche gehen an den neuen Hochschulmeister, die Munich Spatzen.